(W) ist das Duo von Oli Rubo(W) und Peter (W)ölpl. Mit Schlagzeug, Gitarre und zwei vernetzten Computern gestalten die beiden Musiker  Spannungsbögen von starker Dichte und Vielschichtigkeit. Frei improvisiert und in Echtzeit.
Dabei wird im Mantel des Elektronischen situativ auf unterschiedlichste Musikrichtungen zugegriffen, konstruiert, dekonstruiert, rekonstruiert, erschaffen und wieder zerstört. Es gibt nur ein Gesetz: The Groove never stops. Aber selbiges bitte sehr entspannt. Bei (W) wird die Zeit gedehnt, es muss nicht alles immer schneller gehen, Entspannung und Entschleunigung wird GROß geschrieben, der Zuhörer auf die Reise mitgenommen.


Im Februar gab es eine halbtägige Studiosession in der "Kleinen Audiowelt" Sandhausen, die jetzt und ohne Overdubs zum Album "Elktrfzrt" geschnitten wurde.

yellow
> Das CD-Album (W) elktrfzrt
bestellen?
via Email oder via PayPal
/ kostet 15 Euro inkl. P+V (in Deutschland & EU) // digital only (mp3): Juno, Amazon, iTunes
orange

Die CD wird bewusst in einer nicht zellophanierten Kartonstecktasche verpackt und in einem direkt-recycelten Umschlag verschickt (no plastic!)
Hier das Artwork der Kartonstecktasche bzw. die inhaltlichen Details:


Cover (W) CD

>Die Musiker

Der Frankfurter Schlagzeuger Oli Rubow liebt den Rhythmus, seitdem er in die Hände klatschen kann. Wurde die musikalische Entwicklung noch stark vom Jazz geprägt, so bewegt er sich seit Ende der Neunziger leidenschaftlich zwischen den verschiedensten elektronischen Stilrichtungen der DJ-und Club-Kultur und begeistert sich heute gleichermaßen für die Ästhetik elektrifizierter Beats, sowie für das Handgemachte, Improvisierte.
Neben seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Basslegende Hellmut Hattler und den Lounge-Pionieren von "De Phazz", gibt es immer wieder mal interessante Gastspiele, beispielsweise bei den "Fantastischen Vier", "Henrik Schwarz", oder "Jazzanova".

Der Münchener Gitarrist Peter Wölpl liebt die Musik seitdem er vom Akkordeon zur Gitarre wechselte. Er kam über die Rockmusik zum Jazz und pendelt bis heute zwischen den beiden Polen. Schon früh begeistert er sich ebenso für Computer und dessen Möglichkeiten in der Musik. Die Kraft der Rockmusik, die Improvisation des Jazz, die kühle Eleganz des Elektrischen sind die Essenzen, die ihn nicht loslassen.
Er spielt/e u.a. mit Wolfgang Schmid, Billy Cobham, Benny Greb, Klaus Lage, Zakir Hussain, Joe Sample, Gary Husband, Simon Phillips, Wayne Krantz, T.M. Stevens

>Live Impressionen (youtube)


>Konzerte
SA 14.02.15 (W) meets Christian Prommer, Stuttgart, Bix
SA 18.04.15 (W) Schorndorf, Jazzclub Session 88
SA 25.04.15 (W) Bremen, Jazzahead Clubnight
MI 20.05.15 (W) Frankfurt, Fabrik
DO 18.06.15 (W) meets K.L. Theinert, Mannheim, Popakademie
SA 04.07.15
(W) Schwäbisch Gmünd, Gmünder Art
SA 10.10.15 (W) Potsdam, Waschhaus
DO 22.10.15 (W) Hof, Filmtage @ Weisse Wand 19h
 

> hier in den NEWS-Letter eintragen

>Kontakt: w@organic-electro-beats.de // facebook.com/ruboWoelpl

(w) 2015